GFI USA, Inc. und die mit ihr verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften (zusammen das "Unternehmen", "wir" oder "uns") respektieren Ihre Privatsphäre. Diese Datenschutzerklärung ("Datenschutzerklärung") beschreibt die Art und Weise, wie wir Informationen von und über Sie sammeln, was wir mit diesen Informationen tun und welche Rechte Sie haben. Wenn Sie auf unsere Website zugreifen oder unsere Produkte oder Dienstleistungen kaufen, erklären Sie sich zusätzlich zu allen anderen Vereinbarungen, die wir möglicherweise mit Ihnen getroffen haben, mit dieser Datenschutzerklärung einverstanden. Sollten diese Vereinbarungen Bedingungen enthalten, die im Widerspruch zu dieser Datenschutzrichtlinie stehen, haben die Bedingungen dieser Vereinbarungen Vorrang.

Geltungsbereich

Diese Datenschutzrichtlinie umfasst die Datenschutzerklärung des Unternehmens und den Hinweis zum Privacy Shield. Sie gilt für personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit verarbeiten, einschließlich auf unseren Websites, mobilen Anwendungen und anderen Online- oder Offline-Angeboten (zusammen die "Dienste").

Erklärung zum Datenschutz des Unternehmens

  1. Unsere Erfassung Ihrer Informationen

    Personenbezogene Daten

    Die von uns erfassten Informationen können Ihre persönlichen Daten enthalten, wie z.B. Ihren Namen, Kontaktinformationen, IP-Adressen, Produkt- und Serviceauswahl und andere Daten, die Sie identifizieren können. Wir erheben personenbezogene Daten über Sie an verschiedenen Stellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die folgenden:

    • wenn wir mit Ihnen als Kunde oder potenzieller Kunde korrespondieren;

    • wenn Sie unsere Website besuchen oder die Plattform nutzen;

    • wenn Sie unsere Software oder Dienste nutzen;

    • wenn Sie sich als Endnutzer unserer Dienste registrieren und ein Konto für Sie erstellt wird;

    • wenn Sie sich für unseren Newsletter oder unser Treueprogramm anmelden;

    • wenn Sie sich für die Teilnahme an einer Umfrage entscheiden;

    • wenn Sie uns um Hilfe bitten;

    • wenn Sie an unseren Kundenkonferenzen oder Webinaren teilnehmen;

    • wenn die Websites oder mobilen Anwendungen uns Fehlerberichte oder Anwendungsanalysedaten senden; und

    • wenn Sie Inhalte in unseren Foren, Blogs oder auf den Seiten der sozialen Medien bereitstellen. Alle Inhalte, die Sie auf diesen Kanälen bereitstellen, werden als "öffentlich" betrachtet und unterliegen nicht dem Schutz der Privatsphäre.

  2. Automatisch oder von anderen erfasste Informationen

    Automatische Datenerfassung. Wir können bestimmte Informationen automatisch erfassen, wenn Sie die Dienste nutzen. Zu diesen Informationen gehören Ihre Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), Benutzereinstellungen, MAC-Adresse, Cookie-Kennungen, Mobilfunkanbieter, mobile Werbung und andere eindeutige Kennungen, Details über Ihren Browser, Ihr Betriebssystem oder Ihr Gerät, Standortinformationen, Internetdienstanbieter, Seiten, die Sie vor, während und nach der Nutzung der Dienste besuchen, Informationen über die Links, auf die Sie klicken, und andere Informationen darüber, wie Sie die Dienste nutzen. Die von uns erfassten Informationen können mit Konten und anderen Geräten verknüpft sein. Unsere Dienste, wie z.B. diejenigen, die mit der Verwaltung von Standortdaten verbunden sind, können in Übereinstimmung mit geltendem Recht genaue Geolokalisierungsdaten erfassen.

    Darüber hinaus können wir automatisch Daten über Ihre Nutzung unserer Dienste erfassen, wie z.B. die Arten von Inhalten, mit denen Sie interagieren, sowie die Häufigkeit und Dauer Ihrer Aktivitäten. Sofern dies nicht gegen geltendes Recht oder vertragliche Vereinbarungen verstößt, können wir Ihre Daten mit Informationen kombinieren, die andere Personen bei der Nutzung unserer Dienste zur Verfügung stellen, einschließlich, sofern die Option verfügbar ist, Informationen über Sie, wenn diese Sie markieren.

    Cookies, Pixel Tags/Web Beacons, Analyseinformationen und Technologien für interessenbezogene Werbung. Sowohl wir als auch Dritte, die Inhalte, Werbung oder andere Funktionen in den Services bereitstellen, können Cookies, Pixel Tags, lokale Speicher und andere Technologien ("Technologien") verwenden, um automatisch Informationen über die Services zu sammeln. Technologien sind im Wesentlichen kleine Datendateien, die auf Ihrem Computer, Tablet, Mobiltelefon oder anderen Geräten gespeichert werden und die es uns und unseren Partnern ermöglichen, bestimmte Informationen aufzuzeichnen, wenn Sie unsere Dienste besuchen oder mit ihnen interagieren.

    • Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die in den Browsern der Besucher gespeichert werden, um deren Einstellungen zu speichern. Die meisten Browser erlauben es Ihnen, Cookies zu blockieren und zu löschen. Wenn Sie dies jedoch tun, funktionieren die Dienste möglicherweise nicht richtig.

    • Pixel Tags/Web Beacons. Ein Pixel Tag (auch bekannt als Web Beacon) ist ein in die Dienste eingebetteter Code, der Informationen über das Engagement der Nutzer auf dieser Webseite sammelt. Durch die Verwendung eines Zählpixels können wir zum Beispiel aufzeichnen, dass ein Nutzer eine bestimmte Webseite besucht oder auf eine bestimmte Werbung geklickt hat.

    Webanalyse-Dienste. Wir verwenden Google Analytics, einen Service zur Marketinganalyse der Website, der von Google, Inc. bereitgestellt wird. Google Analytics verwendet Cookies, damit wir sehen können, wie Sie unsere Website nutzen, damit wir Ihr Erlebnis verbessern können. Die Möglichkeit von Google, die von Google Analytics gesammelten Informationen über Ihre Besuche auf der Website zu verwenden und weiterzugeben, wird durch die Nutzungsbedingungen von Google Analytics, die Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/us.html einsehen können, und die Datenschutzbestimmungen von Google, die Sie unter http://www.google.com/policies/privacy/ einsehen können, eingeschränkt. Sie können verhindern, dass Google Analytics Sie bei einem erneuten Besuch der Website wiedererkennt, indem Sie die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren. Wenn Sie es vorziehen, dass keine Daten von Google Analytics gemeldet werden, können Sie das Google Analytics Opt-out Browser Add-on installieren, das unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout verfügbar ist.

    Informationen aus anderen Quellen. Wir können Informationen über Sie aus anderen Quellen erhalten, auch über Dienste und Organisationen von Dritten, um die von Ihnen bereitgestellten Informationen zu ergänzen. Wenn Sie beispielsweise über eine Anwendung eines Drittanbieters auf unsere Dienste zugreifen, z. B. über einen App-Store, einen Anmeldedienst eines Drittanbieters oder eine Website eines sozialen Netzwerks, können wir über diese Anwendung eines Drittanbieters Informationen über Sie sammeln, die Sie über Ihre Datenschutzeinstellungen öffentlich gemacht haben. Zu den Informationen, die wir über diese Dienste sammeln, können Ihr Name, Ihre Benutzeridentifikationsnummer, Ihr Benutzername, Ihr Standort, Ihr Geschlecht, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Profilbild und Ihre in diesem Dienst gespeicherten Kontakte gehören. Diese zusätzlichen Informationen ermöglichen es uns, die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen zu verifizieren und unsere Fähigkeit zu verbessern, Ihnen Informationen über unser Geschäft, unsere Produkte und Dienstleistungen zu liefern.

  3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten (nur EWR, UK und Schweiz)

    In Bezug auf personenbezogene Daten von Personen aus dem Europäischen Wirtschaftsraum ("EWR"), dem Vereinigten Königreich ("UK") oder der Schweiz hängt unsere Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verwendung der personenbezogenen Daten von den betreffenden personenbezogenen Daten und dem spezifischen Kontext ab, in dem wir sie erheben. Unser Unternehmen wird im Allgemeinen nur dann personenbezogene Daten von Ihnen oder einem Dritten erheben, wenn: (a) wir Ihre Zustimmung dazu haben, (b) wir die personenbezogenen Daten benötigen, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen (z.B. um die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen zu erbringen), oder (c) die Verarbeitung in unserem berechtigten Interesse oder dem eines Dritten erfolgt (und nicht durch Ihre Datenschutzinteressen oder Grundrechte und -freiheiten überlagert wird).

  4. Unsere Nutzung Ihrer persönlichen Daten

    Unser Unternehmen kann Informationen, die wir über Sie erfassen, verwenden, um:

    Unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen und Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen, wie zum Beispiel:

    • die Produkte und Dienstleistungen zu liefern, die Sie angefordert haben;

    • die Verwaltung Ihrer Kundenbeziehungen und die Unterstützung Ihrer Kunden;

    • mit Ihnen per E-Mail, Post, Telefon oder Mobilgerät über Produkte oder Dienstleistungen zu kommunizieren, die für Sie von Interesse sein könnten, sei es von uns oder von anderen Dritten;

    • die Durchführung von Aktivitäten zur Überprüfung oder Aufrechterhaltung der Qualität oder Sicherheit einer Dienstleistung oder eines Geräts;

    • die Verarbeitung Ihrer Finanzdaten und anderer Zahlungsmittel für gekaufte Produkte oder Dienstleistungen;

    • die Verwaltung unseres Geschäfts und

    • damit Sie sich für Veranstaltungen anmelden können

    Analyse und Verbesserung unserer Dienste gemäß unserem berechtigten Interesse, wie z.B.:

    • Aufdeckung von Sicherheitsvorfällen, Schutz vor böswilligen, betrügerischen oder illegalen Aktivitäten und Verfolgung der für diese Aktivitäten Verantwortlichen;

    • zur Durchführung von Untersuchungen und Analysen über Ihre Nutzung unserer Dienste oder von Inhalten, die von anderen angeboten werden, sowie zur kurzfristigen, vorübergehenden Nutzung, z. B. zur kontextbezogenen Anpassung von Anzeigen;

    • Forschung für die technologische Entwicklung und Demonstration zu betreiben;

    • die Verbesserung, Aktualisierung oder Erweiterung unserer Dienste oder Geräte oder derjenigen unserer Provider;

    • Ihre Identität zu überprüfen und Betrug zu verhindern;

    • Fehlersuche, um Fehler zu identifizieren und zu beheben, die die beabsichtigte Funktionalität beeinträchtigen, und

    • Durchsetzung unserer Bedingungen und Konditionen

    Ihnen zusätzliche Inhalte und Dienste zur Verfügung zu stellen, wie zum Beispiel:

    • Entwicklung und Anzeige von Inhalten und Werbung, die auf Ihre Interessen auf unseren Websites oder mobilen Anwendungen zugeschnitten sind;

    • Audits in Bezug auf Interaktionen, Transaktionen und andere Compliance-Aktivitäten;

    • die Überprüfung Ihrer Teilnahmeberechtigung und die Bereitstellung von Preisen in Verbindung mit Werbeaktionen und

    • um Funktionen auszuführen, denen Sie zugestimmt haben oder die Ihnen zum Zeitpunkt der Erfassung anderweitig beschrieben wurden.

    Verwendung de-identifizierter und aggregierter Informationen. Wir können personenbezogene Daten und andere Daten über Sie verwenden, um de-identifizierte und aggregierte Informationen zu erstellen, wie z.B. de-identifizierte demographische Informationen, de-identifizierte Standortinformationen, Informationen über den Computer oder das Gerät, von dem aus Sie auf unsere Dienste zugreifen, oder andere von uns erstellte Analysen.

    Inhalte mit Freunden oder Kollegen teilen. Unsere Dienste können verschiedene Tools und Funktionalitäten anbieten. So können wir Ihnen beispielsweise ermöglichen, Informationen über Ihre Freunde oder Kollegen über unsere Empfehlungsdienste zur Verfügung zu stellen. Unsere Empfehlungsdienste können es Ihnen ermöglichen, bestimmte Inhalte an einen Freund oder Kollegen weiterzuleiten oder mit ihm zu teilen, wie z.B. eine E-Mail, in der Sie Ihren Freund einladen, unsere Dienste zu nutzen.

    Verarbeitung von Informationen im Namen unserer Kunden (als Auftragsverarbeiter). Unsere Kunden können sich dafür entscheiden, unsere Dienste zu nutzen, um bestimmte eigene Daten zu verarbeiten, die personenbezogene Daten enthalten können. Die Daten, die wir über unsere Dienste verarbeiten, werden von uns im Auftrag unseres Kunden verarbeitet, und unsere Datenschutzpraktiken werden durch die Verträge geregelt, die wir mit unseren Kunden abgeschlossen haben, und nicht durch diese Datenschutzrichtlinie.

    Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich des Umgangs mit diesen Daten haben oder Ihre Rechte ausüben möchten, sollten Sie sich an die natürliche oder juristische Person (d. h. den Datenverantwortlichen) wenden, die mit uns einen Vertrag über die Nutzung des Dienstes zur Verarbeitung dieser Daten abgeschlossen hat. Unsere Kunden haben in diesen Fällen die Kontrolle über die personenbezogenen Daten und bestimmen die Sicherheitseinstellungen innerhalb des Kontos, seine Zugangskontrollen und Zugangsdaten. Wir unterstützen unsere Kunden jedoch bei der Lösung von Problemen, die Sie möglicherweise haben, in Übereinstimmung mit den Bedingungen unseres Vertrags mit ihnen. Eine Liste unserer Unterauftragsverarbeiter erhalten Sie, wenn Sie uns wie unten beschrieben kontaktieren.

  5. Unsere Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte

    Wir dürfen Ihre persönlichen Daten nur auf die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebene Weise an Dritte weitergeben. Nachfolgend finden Sie eine Liste von Kategorien personenbezogener Daten (aus dem kalifornischen Verbraucherschutzgesetz), die wir in den letzten 12 Monaten zu Geschäftszwecken über Verbraucher gesammelt und weitergegeben haben:

    • Kategorie A: Identifikatoren;

    • Kategorie B: Persönliche Datenkategorien, die im kalifornischen Gesetz über Kundendaten (Cal. Civ. Code § 1798.80(e));

    • Kategorie D: Kommerzielle Informationen;

    • Kategorie F: Internet oder andere elektronische Netzwerkaktivitäten;

    • Kategorie G: Geostandortdaten;

    • Kategorie I: Berufliche oder beschäftigungsbezogene Informationen;

    • Kategorie K: Rückschlüsse, die aus anderen persönlichen Daten gezogen werden, um ein Profil über einen Verbraucher zu erstellen.

    Wir haben in den vorangegangenen 12 Monaten keine persönlichen Daten von Verbrauchern verkauft.

    • Tochtergesellschaften und Dienstanbieter. Wir können Ihre Daten an verbundene Unternehmen innerhalb unserer Unternehmensgruppe sowie an Anbieter weitergeben, die Funktionen in unserem Auftrag ausführen; diese Parteien bieten Hosting- und Wartungsdienste, virtuelle Infrastruktur, Zahlungsabwicklung, Analysen und andere Dienste für uns an;

    • Auftragnehmer. Dritte Auftragnehmer können Zugang zu unseren Datenbanken haben. In der Regel unterzeichnen diese Auftragnehmer eine Standard-Vertraulichkeitsvereinbarung;

    • Geschäftspartner. Wir können Ihre Daten an Muttergesellschaften, Tochtergesellschaften, Joint Ventures, andere Unternehmen unter gemeinsamer Kontrolle oder an Dritte weitergeben. Wir gehen davon aus, dass diese anderen Unternehmen diese Datenschutzrichtlinie einhalten werden;

    • Offenlegung bei Fusionen, Verkäufen oder anderen Vermögensübertragungen. Wir können einem potenziellen Erwerber oder Fusionspartner die Einsicht in unsere Datenbanken gestatten, obwohl wir die Nutzung und Offenlegung dieser Daten während der Prüfungsphase einschränken würden;

    • Offenlegung zum Schutz von uns oder anderen. Wenn dies von Strafverfolgungsbehörden, Regierungsbeamten oder anderen Dritten aufgrund einer Vorladung, eines Gerichtsbeschlusses oder eines anderen rechtlichen Verfahrens oder einer Anforderung, die auf unser Unternehmen anwendbar ist, verlangt wird; oder wenn wir nach unserem alleinigen Ermessen der Meinung sind, dass die Offenlegung personenbezogener Daten notwendig ist, um körperlichen Schaden oder finanziellen Verlust zu verhindern; um mutmaßliche illegale Aktivitäten zu melden oder Verstöße gegen unsere Vereinbarungen oder Unternehmensrichtlinien zu untersuchen; um unsere Geschäftsbedingungen durchzusetzen, um die Sicherheit oder Integrität unserer Produkte und Dienstleistungen zu schützen und

    • Zustimmung. Wenn Sie uns die Erlaubnis dazu geben.

    Bitte beachten Sie, dass sich diese Drittparteien in anderen Ländern befinden können, in denen die Gesetze zur Verarbeitung personenbezogener Daten weniger streng sein können als in Ihrem Land.

    Möglichkeit, dass andere Benutzer Sie kontaktieren können

    Soweit eine bestimmte Anwendung persönliche Nachrichtenfunktionen zwischen Endnutzern unterstützt, können Sie persönliche Nachrichten von anderen Endnutzern erhalten. Sie können diese Funktion deaktivieren, indem Sie die Abmelde- und andere Deaktivierungsanweisungen in der jeweiligen Anwendung verwenden.

  6. Unsere Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten

    Unser Unternehmen verwendet bei der Übertragung und dem Empfang von Daten, die zwischen unserem Unternehmen und anderen Unternehmen ausgetauscht werden, Technologien, die dem Industriestandard entsprechen, um deren Sicherheit zu gewährleisten. Diese Website verfügt über Sicherheitsmaßnahmen, die dazu beitragen, die von uns kontrollierten Daten vor dem Risiko einer versehentlichen oder unrechtmäßigen Zerstörung oder eines versehentlichen Verlusts, einer Änderung oder einer unbefugten Offenlegung oder eines unberechtigten Zugriffs zu schützen. Allerdings gibt es im Internet keine "perfekte Sicherheit". Auch wenn diese Website Links zu anderen Websites enthält, ist unser Unternehmen nicht für die Sicherheitspraktiken oder den Inhalt dieser Websites verantwortlich.

  7. Unser Einsatz von Technologien zur automatischen Erfassung

    • Automatische Erfassungstechnologien. Sowohl wir als auch Dritte, die Inhalte, Werbung oder andere Funktionen in den Diensten bereitstellen, können Cookies, Pixel-Tags, lokale Speicher und andere Technologien verwenden, um automatisch Informationen über die Dienste zu sammeln. Unsere Verwendung dieser Technologien lässt sich in die folgenden allgemeinen Kategorien einteilen:

      • Operativ erforderlich. Dazu gehören Technologien, die Ihnen den Zugang zu unseren Diensten, Anwendungen und Tools ermöglichen, die erforderlich sind, um unregelmäßiges Website-Verhalten zu erkennen, betrügerische Aktivitäten zu verhindern und die Sicherheit zu verbessern, oder die es Ihnen ermöglichen, unsere Funktionen zu nutzen;

      • Leistungsbezogen. Wir können Technologien einsetzen, um die Leistung unserer Dienste zu bewerten, auch im Rahmen unserer Analyseverfahren, die uns helfen zu verstehen, wie unsere Besucher die Dienste nutzen;

      • Funktionalitätsbezogen. Wir können Technologien verwenden, die es uns ermöglichen, Ihnen beim Zugriff auf oder bei der Nutzung unserer Dienste erweiterte Funktionen anzubieten. Dazu kann es gehören, dass wir Sie identifizieren, wenn Sie sich bei unseren Diensten anmelden, oder dass wir Ihre angegebenen Vorlieben, Interessen oder früher angesehenen Artikel verfolgen;

      • Im Zusammenhang mit Werbung oder Targeting. Wir können Technologien von Erstanbietern oder Drittanbietern verwenden, um Inhalte, einschließlich Werbung, die Ihren Interessen entspricht, auf unseren Diensten oder auf Websites von Drittanbietern bereitzustellen.

    • Website-Links. Wir können Links zu anderen Websites erstellen. Wir bemühen uns in angemessener Weise, nur Links zu Websites einzurichten, die ähnliche Standards für die Wahrung des Rechts des Einzelnen auf Datenschutz erfüllen. Viele andere Websites, die nicht mit unserem Unternehmen verbunden oder von ihm autorisiert sind, können jedoch Links zu unserer Website enthalten. Unser Unternehmen kann diese Links nicht kontrollieren und wir sind nicht für die Inhalte dieser Websites verantwortlich. Da diese Website keine Kontrolle über die Datenschutzrichtlinien von Dritten hat, unterliegen Sie den Datenschutzpraktiken dieser Dritten. Wir empfehlen Ihnen, Fragen zu stellen, bevor Sie persönliche Daten an Dritte weitergeben.

    • App-Links. Eine bestimmte Anwendung kann Ihnen einen Werbelink zu anderen Websites und Anwendungen Dritter anbieten. Diese Websites von Drittanbietern haben ihre eigenen Datenerfassungspraktiken und -richtlinien. Bitte lesen Sie die Datenschutzrichtlinien dieser Websites und seien Sie vorsichtig bei der Angabe von Informationen, die Sie persönlich identifizieren. Wir haben keine Verantwortung, keinen Zugriff und keine Kontrolle über die Datenerhebungspraktiken und -richtlinien solcher Websites und Anwendungen Dritter. Die Nutzung solcher Websites und Anwendungen erfolgt auf Ihr eigenes Risiko und außerhalb des Geltungsbereichs dieser Datenschutzrichtlinie. Die Bereitstellung solcher Werbungen erfolgt auf einer "Wie-es-ist"-Basis, ohne Befürwortungen oder Zusicherungen.

    • Geräteübergreifendes Tracking. Ihre Browsing-Aktivitäten können über verschiedene Websites und verschiedene Geräte oder Apps hinweg nachverfolgt werden. Wir können zum Beispiel versuchen, Ihre Surfaktivitäten auf Ihrem mobilen Gerät mit denen auf Ihrem Laptop abzugleichen. Zu diesem Zweck können unsere Technologiepartner Daten wie Ihr Surfverhalten, Ihren Standort und Gerätekennungen austauschen und die Informationen des Browsers und der Geräte abgleichen, die anscheinend von derselben Person verwendet werden.

    • Hinweis zu Websites Dritter, Social Media-Plattformen und Software Development Kits. Unsere Unternehmenswebseiten und mobilen Anwendungen können Dritte nutzen, um die Werbung, die Sie auf den Webseiten sehen, zu präsentieren oder zu liefern und um Untersuchungen über die Werbung und die Webnutzung durchzuführen. Diese Datenschutzrichtlinie erstreckt sich nicht auf die Verwendung von Informationen, die diese Dritten von Ihnen gesammelt haben, oder auf die Methoden, die von den Dritten zur Sammlung dieser Informationen verwendet werden. Wir unterstützen, überprüfen oder genehmigen diese nicht und sind nicht verantwortlich für die Datenschutzpraktiken oder Inhalte dieser anderen Websites oder Anwendungen. Der Besuch dieser anderen Websites oder Anwendungen erfolgt auf Ihr eigenes Risiko.

      Unsere Dienste können öffentlich zugängliche Blogs, Foren, Social-Media-Seiten und private Messaging-Funktionen umfassen. Durch die Nutzung solcher Dienste gehen Sie das Risiko ein, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten persönlichen Daten von Dritten eingesehen und für beliebige Zwecke verwendet werden können. Darüber hinaus können sich auf unserer Website Schaltflächen für soziale Medien wie Twitter und LinkedIn befinden (die Widgets wie die Schaltfläche "Teilen Sie dies" oder andere interaktive Miniprogramme enthalten können). Diese Funktionen erfassen möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Seite, die Sie auf unserer Website besuchen, und setzen möglicherweise ein Cookie, damit die Funktion ordnungsgemäß funktioniert. Diese Social-Media-Funktionen werden entweder von einem Drittanbieter oder direkt auf unserer Website gehostet. Ihre Interaktion mit diesen Funktionen, abgesehen von Ihrem Besuch auf unserer Website, unterliegt den Datenschutzrichtlinien des Unternehmens, das sie bereitstellt.

      Wir können APIs und Software Development Kits ("SDKs") von Drittanbietern als Teil der Funktionalität unserer Dienste verwenden. APIs und SDKs können es Dritten, einschließlich Analyse- und Werbepartnern, ermöglichen, Ihre persönlichen Daten für verschiedene Zwecke zu erfassen, einschließlich der Bereitstellung von Analysediensten und Inhalten, die für Sie relevanter sind. Für weitere Informationen über unsere Nutzung von APIs und SDKs kontaktieren Sie uns bitte wie unten beschrieben.

  8. Einschränkung der Nutzung, Offenlegung und Aufbewahrung

    Wann immer dies der Fall ist, gibt unser Unternehmen die Zwecke an, für die die Informationen vor oder zum Zeitpunkt der Erfassung gesammelt werden. Die Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten beschränkt sich auf das, was für die von unserem Unternehmen angegebenen Zwecke erforderlich ist. Sofern Sie nicht zustimmen oder wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, werden wir die personenbezogenen Daten nur für die Zwecke verwenden, für die sie erhoben wurden. Wenn unser Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten zu einem späteren Zeitpunkt für einen anderen Zweck verarbeitet, wird unser Unternehmen Ihre weitere gesetzliche Erlaubnis oder Zustimmung einholen; es sei denn, der andere Zweck ist mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahren, wie dies für die Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten außerdem so lange aufbewahren und verwenden, wie es für die Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen, die Beilegung von Streitigkeiten und die Durchsetzung unserer Vereinbarungen erforderlich ist.

  9. Internationale Übermittlung Ihrer persönlichen Daten

    Wir sind ein globales Unternehmen. Informationen über Sie können im Europäischen Wirtschaftsraum, in den Vereinigten Staaten oder in einem anderen Land, in dem unser Unternehmen oder Vertreter oder Auftragnehmer Einrichtungen unterhalten, gespeichert und verarbeitet werden, und durch den Zugriff auf unsere Websites und die Nutzung unserer mobilen Apps, Software und Dienstleistungen stimmen Sie der Übertragung Ihrer Informationen außerhalb Ihres Landes zu. In diesen Ländern gelten möglicherweise andere Gesetze, die möglicherweise nicht so schützend sind wie die Gesetze in Ihrem eigenen Land.

    Wann immer wir personenbezogene Daten aus dem EWR, dem Vereinigten Königreich oder der Schweiz weitergeben, stützen wir uns auf rechtmäßige Maßnahmen zur Übermittlung dieser Daten, wie das Privacy Shield oder die EU-Standardvertragsklauseln. Wenn Sie im EWR, im Vereinigten Königreich oder in anderen Regionen mit Gesetzen zur Datenerfassung und -verwendung wohnen, beachten Sie bitte, dass Sie der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die Vereinigten Staaten und andere Länder, in denen wir tätig sind, zustimmen. Indem Sie Ihre persönlichen Daten zur Verfügung stellen, erklären Sie sich mit der Übertragung und Verarbeitung gemäß dieser Richtlinie einverstanden.

  10. Genauigkeit der persönlichen Daten

    Wir tun unser Bestes, um sicherzustellen, dass die von uns gespeicherten und verwendeten persönlichen Daten korrekt sind. Wir verlassen uns darauf, dass die Kunden, mit denen wir Geschäfte machen, uns alle relevanten Informationen zur Verfügung stellen und uns über alle Änderungen informieren.

  11. Ihr Zugang zu und die Aktualisierung Ihrer persönlichen Daten

    Ein angemessener Zugang zu Ihren persönlichen Daten kann auf Anfrage an unser Unternehmen unter den unten angegebenen Kontaktinformationen gewährt werden. Wenn der Zugang nicht innerhalb dieses Zeitrahmens gewährt werden kann, teilt unser Unternehmen der anfragenden Partei ein Datum mit, an dem die Informationen zur Verfügung gestellt werden. Wenn der Zugang aus irgendeinem Grund verweigert wird, werden wir eine Erklärung abgeben, warum der Zugang verweigert wurde. Wir können im Voraus eine angemessene Gebühr für das Kopieren und Versenden der angeforderten Informationen erheben.

    Wenn Sie möchten, dass wir die über Sie gespeicherten persönlichen Daten löschen, werden wir dies auf Anfrage tun, es sei denn, wir müssen die Informationen im Rahmen der Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen für Sie aufbewahren.

  12. Ihre Auswahlmöglichkeiten

    Wir bieten denjenigen, die uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, die Möglichkeit zu wählen, wie wir die bereitgestellten Informationen verwenden. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, können Sie diese Zustimmung jederzeit widerrufen und die weitere Verarbeitung verhindern, indem Sie uns wie unten beschrieben kontaktieren. Auch wenn Sie Ihre Zustimmung widerrufen, können wir weiterhin nicht-personenbezogene Daten über Ihre Aktivitäten in unseren Diensten und für andere rechtliche Zwecke, wie oben beschrieben, erfassen und verwenden.

    Marketing. Sie können den Empfang von Marketing- und nicht transaktionsbezogenen Mitteilungen verwalten, indem Sie auf den Link "Abmelden" klicken, der sich am Ende unserer Marketing-E-Mails befindet. Bitte beachten Sie, dass Sie weiterhin transaktionsbezogene E-Mails zu den von Ihnen angeforderten Produkten oder Dienstleistungen erhalten werden. Wir können Ihnen auch bestimmte nicht werbliche Mitteilungen über uns und unsere Dienste schicken, und Sie können diese Mitteilungen nicht abbestellen (z.B. Mitteilungen über die Dienste oder Aktualisierungen unserer Bedingungen oder dieser Datenschutzrichtlinie).

    Wir bearbeiten Anfragen zur Aufnahme in Listen mit der Aufforderung, keine E-Mails zu versenden, keine Anrufe zu tätigen und keine Kontakte zu knüpfen, wie es das geltende Recht verlangt.

    Mobile Geräte. Wir können Ihnen Push-Benachrichtigungen über unsere mobile Anwendung senden. Sie können sich jederzeit gegen den Erhalt dieser Art von Mitteilungen entscheiden, indem Sie die Einstellungen auf Ihrem mobilen Gerät ändern. Wir können auch standortbezogene Informationen erfassen, wenn Sie unsere mobilen Anwendungen nutzen. Sie können diese Erfassung ablehnen, indem Sie die Einstellungen auf Ihrem mobilen Gerät ändern.

    "Do Not Track". Do Not Track ("DNT") ist eine Datenschutzeinstellung, die Benutzer in bestimmten Webbrowsern vornehmen können. Bitte beachten Sie, dass wir auf DNT-Signale oder ähnliche Mechanismen, die von Webbrowsern übermittelt werden, weder reagieren noch sie beachten.

    Cookies und interessengebundene Werbung. Sie können die Platzierung von Technologien auf Ihrem Gerät stoppen oder einschränken oder sie entfernen, indem Sie Ihre Einstellungen so anpassen, wie es Ihr Browser oder Ihr Gerät erlaubt. Die Online-Werbebranche bietet auch Websites an, auf denen Sie gezielte Werbung von Datenpartnern und anderen Werbepartnern, die an Selbstregulierungsprogrammen teilnehmen, ablehnen können. Sie können auf diese Websites zugreifen und mehr über gezielte Werbung und die Wahlmöglichkeiten der Verbraucher und den Datenschutz erfahren unter www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp, http://www.youronlinechoices.eu/, https://youradchoices.ca/choices/ und www.aboutads.info/choices/. Um für mobile Anwendungen auf einem mobilen Gerät eine separate Auswahl zu treffen, können Sie die AppChoices-Anwendung der DAA aus dem App Store Ihres Geräts herunterladen. Alternativ können Sie bei einigen Geräten auch die Plattformsteuerung Ihres Geräts in den Einstellungen verwenden, um Ihre Wahl zu treffen.

    Bitte beachten Sie, dass Sie sich in jedem Browser und auf jedem Gerät separat abmelden müssen. Anzeigen auf Websites von Drittanbietern, die den AdChoices-Link enthalten, können auf der Grundlage von Informationen, die von Werbepartnern im Laufe der Zeit und über Websites hinweg gesammelt wurden, an Sie gerichtet worden sein. Diese Anzeigen bieten einen Mechanismus, mit dem Sie die Verwendung dieser Informationen durch die Werbepartner für interessenbasierte Werbung ablehnen können.

  13. Ihre Datenschutzrechte

    Je nachdem, wo Sie wohnen, haben Sie möglicherweise das Recht, zusätzliche Rechte auszuüben, die Ihnen nach geltendem Recht zur Verfügung stehen, darunter:

    • Recht auf Löschung. Sie haben möglicherweise ein weitergehendes Recht auf Löschung der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Zum Beispiel, wenn sie für die Zwecke, für die sie ursprünglich erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir bestimmte Daten unter anderem zu Aufzeichnungszwecken, zur Abwicklung von Transaktionen oder zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen aufbewahren müssen.

    • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung. Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, einschließlich des Rechts, dem Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zuzustimmen oder zu widersprechen, oder Ihnen keine Marketingmitteilungen mehr zu schicken.

    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen einschränken. Zum Beispiel, wenn Sie der Meinung sind, dass die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten unrichtig sind oder unrechtmäßig gespeichert werden.

    • Recht auf Datenübertragbarkeit: Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, maschinenlesbaren und allgemein gebräuchlichen Format zu erhalten und zu verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten ungehindert an einen anderen Datenverantwortlichen übermitteln.

    Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team oder an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe unsere Kontaktdaten im Abschnitt "Kontakt" unten). Wir werden Ihre Anfrage in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen prüfen. Um Ihre Privatsphäre und Sicherheit zu schützen, können wir Schritte unternehmen, um Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir der Anfrage nachkommen.

    Sie können auch das Recht haben, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eine GDPR-Beschwerde einzureichen. Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie hier: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/bodies/authorities/index_en.htm. Wenn Sie weitere Unterstützung in Bezug auf Ihre Rechte benötigen, wenden Sie sich bitte über die unten angegebenen Kontaktdaten an uns und wir werden Ihre Anfrage in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht prüfen. In einigen Fällen kann unsere Fähigkeit, diese Rechte für Sie zu wahren, davon abhängen, dass wir verpflichtet sind, personenbezogene Daten aus Gründen der Sicherheit, der Betrugsprävention, der Einhaltung gesetzlicher oder behördlicher Vorschriften zu verarbeiten oder weil die Verarbeitung notwendig ist, um die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen zu erbringen. Wo dies der Fall ist, werden wir Sie in der Antwort auf Ihre Anfrage über die Einzelheiten informieren.

  14. Zusätzliche kalifornische Datenschutzrechte (nur in den Vereinigten Staaten)

    Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, kann Ihnen das kalifornische Verbraucherschutzgesetz (California Consumer Privacy Act) zusätzlich zu den hierin enthaltenen Angaben zur Datenerfassung, -nutzung und -weitergabe bestimmte Rechte gemäß Abschnitt 13 zugestehen. Außerdem können Sie gemäß California Civil Code Section 1798.83 bestimmte Informationen über die Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte für deren Direktmarketingzwecke verlangen. Um eine solche Anfrage zu stellen, wenden Sie sich bitte an uns, indem Sie eine E-Mail an privacy@gfisoftware.com.

    Unsere Website, Produkte und Dienstleistungen sind nicht dazu gedacht, Minderjährige anzusprechen. Wenn Sie jedoch in Kalifornien wohnhaft und unter 18 Jahre alt sind und ein registrierter Benutzer unserer Website oder unseres Service sind, können Sie gemäß California Business and Professions Code Section 22581 die Entfernung von Inhalten oder Informationen, die Sie öffentlich veröffentlicht haben, beantragen und erwirken. Um einen solchen Antrag zu stellen, senden Sie bitte eine E-Mail mit einer detaillierten Beschreibung der spezifischen Inhalte oder Informationen an privacy@gfisoftware.com. Wir werden Ihre Anfrage in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht bearbeiten.

    Nach kalifornischem Recht können in Kalifornien ansässige Personen, die eine Geschäftsbeziehung mit uns unterhalten, der Weitergabe ihrer persönlichen Daten an Dritte zu deren Marketingzwecken widersprechen.

  15. Hinweis für Endverbraucher

    Die meisten unserer Dienste sind für die Nutzung durch Organisationen bestimmt. Wenn Ihnen die Dienste über eine Organisation (z.B. Ihren Arbeitgeber) zur Verfügung gestellt werden, ist diese Organisation der Administrator der Dienste und verantwortlich für die Konten und/oder Dienste, über die sie die Kontrolle hat. Bitte richten Sie Ihre Fragen zum Datenschutz an Ihren Administrator, da Ihre Nutzung der Dienste den Richtlinien dieser Organisation unterliegt. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutz- oder Sicherheitspraktiken der Organisation eines Administrators, die sich von dieser Richtlinie unterscheiden können. Administratoren können dies tun:

    • Ihnen bei der Ausübung der im Abschnitt "Ihre Datenschutzrechte" beschriebenen Rechte helfen (falls zutreffend);

    • können Ihr Kontopasswort zurücksetzen;

    • Ihren Zugang zu den Diensten einzuschränken, aussetzen oder beenden;

    • auf Informationen in und über Ihr Konto zugreifen;

    • auf die im Rahmen Ihres Kontos gespeicherten Informationen zugreifen oder diese behalten;

    • Ihre Informationen ändern, einschließlich der mit Ihrem Konto verbundenen Profilinformationen; und

    • Ihnen die Möglichkeit geben, Informationen zu bearbeiten, einzuschränken, zu ändern oder zu löschen.

    Wenden Sie sich bitte an Ihre Organisation oder lesen Sie die Organisationsrichtlinien Ihres Administrators, um weitere Informationen zu erhalten.

  16. Datenschutz für Kinder

    Aufgrund der Art unseres Geschäfts sind unsere Dienste nicht darauf ausgelegt, Minderjährige anzusprechen. Wir versuchen nicht wissentlich, Informationen von Personen unter 17 Jahren (oder einem anderen Alter, das von den örtlichen Gesetzen vorgeschrieben ist) zu erbitten oder zu erhalten. Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und wissen, dass Ihr Kind uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, setzen Sie sich bitte umgehend mit uns in Verbindung. Wenn wir erfahren, dass wir personenbezogene Daten unter Verstoß gegen geltendes Recht erhoben haben, werden wir umgehend Maßnahmen ergreifen, um diese Daten zu löschen und das Konto des Kindes zu schließen.

  17. Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie

    Unser Unternehmen kann diese Datenschutzrichtlinie jederzeit durch Veröffentlichung einer neuen Version ändern. Es liegt in Ihrer Verantwortung, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu überprüfen, da Sie durch die fortgesetzte Nutzung dieser Website und unserer Produkte und Dienstleistungen Ihr Einverständnis mit der jeweils aktuellen Datenschutzrichtlinie erklären.

  18. Kontaktieren Sie uns

    GFI USA, Inc.
    Data Protection Officer
    401 Congress Avenue, Suite 2650
    Austin Texas 78701 USA
    E-mail: privacy@gfisoftware.com

Für Personen aus dem EWR, Großbritannien und der Schweiz: Privacy Shield Notice für die Übermittlung personenbezogener Daten in die Vereinigten Staaten

GFI USA, Inc., Kerio Technologies, Inc. und Exinda, Inc. (zusammen die "GFI U.S. Corporate Group") halten sich an das EU-US Privacy Shield Framework und das Swiss-US Privacy Shield Framework, wie sie vom US-Handelsministerium in Bezug auf die Erhebung, Nutzung und Aufbewahrung personenbezogener Daten aus Mitgliedsländern des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR"), dem Vereinigten Königreich ("UK") und der Schweiz, die gemäß Privacy Shield in die Vereinigten Staaten übermittelt werden, festgelegt wurden. Die GFI U.S. Corporate Group hat bestätigt, dass sie sich in Bezug auf diese Daten an die Prinzipien des Privacy Shield hält. Im Falle eines Widerspruchs zwischen den Richtlinien in dieser Datenschutzerklärung und den Rechten der betroffenen Person gemäß den Privacy Shield-Prinzipien sind die Privacy Shield-Prinzipien maßgeblich. Um mehr über das Privacy-Shield-Programm zu erfahren und um unsere Zertifizierungsseite zu sehen, besuchen Sie bitte https://www.privacyshield.gov/

A) Bestimmungen

"Personenbezogene Daten" sind Informationen, die (1) aus dem EWR, dem Vereinigten Königreich oder der Schweiz in die Vereinigten Staaten übermittelt werden; (2) in irgendeiner Form aufgezeichnet werden; (3) sich auf eine bestimmte Person beziehen und (4) mit dieser Person verknüpft werden können.

"Sensible personenbezogene Daten" sind personenbezogene Daten, die Aufschluss über Rasse, ethnische Herkunft, sexuelle Orientierung, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit oder die Gesundheit einer Person geben.

B) Grundsätze

Die GFI U.S. Corporate Group kann personenbezogene Daten von ihren eigenen Mitarbeitern sowie von ihren Tochtergesellschaften, Wiederverkäufern, Kunden, Endbenutzern und anderen Parteien mit Sitz im EWR, Großbritannien oder der Schweiz erhalten.

Solche Daten können unter anderem Name (Vor- und Nachname), Position, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Anmeldedaten, Personaldaten und Transaktionsdaten enthalten und können sich auf Kunden, Kunden von Kunden, Geschäftspartner, Akquisitionsziele, potenzielle Käufer, Berater, Mitarbeiter und Bewerber für eine Anstellung beziehen und umfassen auf verschiedenen Medien aufgezeichnete Informationen sowie elektronische Daten. Darüber hinaus kann die GFI U.S. Corporate Group Standort- und Verkehrsdaten erfassen. Weitere Informationen zu unseren Datenverarbeitungspraktiken finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (siehe oben).

Die GFI U.S. Corporate Group ist der Verantwortliche für ihre eigenen Personaldaten. Darüber hinaus kann die GFI U.S. Corporate Group als Datenverarbeiter oder Unterverarbeiter personenbezogene Daten über ihre Kunden erhalten. Die GFI U.S. Corporate Group schließt mit diesen Kunden Datenverarbeitungsverträge ab, in denen die Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten der Parteien zur Einhaltung der Grundsätze festgelegt sind. Die GFI U.S. Corporate Group wird mit ihren Kunden zusammenarbeiten, um ihnen die Einhaltung der Grundsätze zu ermöglichen.

Wann immer die GFI U.S. Corporate Group personenbezogene Daten verarbeitet, hält sich die GFI U.S. Corporate Group an die Grundsätze (je nachdem, welcher Grundsatz auf die Rolle der GFI U.S. Corporate Group anwendbar ist):

  1. Hinweis. Wann immer die GFI U.S. Corporate Group personenbezogene Daten direkt von Einzelpersonen erhebt, informiert sie eine Einzelperson über den Zweck, für den sie ihre personenbezogenen Daten erhebt und verwendet, sowie über die Arten von Dritten, an die die GFI U.S. Corporate Group diese personenbezogenen Daten weitergibt oder weitergeben kann. Weitere Informationen zu unseren Praktiken im Umgang mit Daten finden Sie in unserer Hauptdatenschutzerklärung. Die GFI U.S. Corporate Group stellt dem Einzelnen die Wahl und die Mittel zur Verfügung, um die Nutzung und Weitergabe seiner persönlichen Daten einzuschränken. Ein entsprechender Hinweis erfolgt in klarer und auffälliger Sprache, wenn der Einzelne zum ersten Mal aufgefordert wird, der GFI U.S. Corporate Group personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, oder so bald wie möglich danach, auf jeden Fall aber bevor die GFI U.S. Corporate Group die personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck als den, für den sie ursprünglich erhoben wurden, verwendet oder weitergibt. Die GFI U.S. Corporate Group kann verpflichtet sein, personenbezogene Daten auf rechtmäßiges Ersuchen von Behörden offenzulegen, einschließlich zur Erfüllung von Anforderungen der nationalen Sicherheit oder der Strafverfolgung.

  2. Wahlmöglichkeit. Wann immer die GFI U.S. Corporate Group personenbezogene Daten direkt von Einzelpersonen erhebt, haben diese Personen die Möglichkeit zu wählen (Opt-Out), ob ihre personenbezogenen Daten (1) an einen nicht beauftragten Dritten weitergegeben oder (2) für einen anderen Zweck verwendet werden sollen als den, für den sie ursprünglich erhoben oder nachträglich von der Person genehmigt wurden, indem sie unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail unter privacy@gfisoftware.com kontaktieren. In einigen dieser Fälle kann es erforderlich sein, dass die GFI U.S. Corporate Group einen Teil oder die Gesamtheit der vertraglich vereinbarten Dienstleistungen, für die diese persönlichen Daten benötigt werden, nicht mehr erbringen kann, wenn Sie sich dagegen entscheiden. Bei sensiblen persönlichen Daten gibt die GFI U.S. Corporate Group Einzelpersonen die Möglichkeit, der Weitergabe der Daten an Dritte, die nicht der GFI U.S. Corporate Group angehören, oder der Verwendung der Daten für einen anderen Zweck als den, für den sie ursprünglich erhoben oder nachträglich von der Einzelperson genehmigt wurden, ausdrücklich zuzustimmen (Opt-in). Die GFI U.S. Corporate Group behandelt die von einer Einzelperson erhaltenen sensiblen persönlichen Daten genauso, wie die Einzelperson sie als sensible persönliche Daten behandeln und identifizieren würde. Bevollmächtigte, Technologieanbieter und Auftragnehmer der GFI U.S. Corporate Group oder verbundener Unternehmen können Zugang zu den persönlichen Daten einer Person haben, wenn sie diese benötigen, um Dienstleistungen im Namen der GFI U.S. Corporate Group zu erbringen oder Elemente der Dienstleistungen bereitzustellen oder zu ermöglichen. Alle Vertreter, Technologieanbieter und Auftragnehmer, die Zugang zu diesen Daten haben, sind vertraglich verpflichtet, die Daten vertraulich zu behandeln und sie nicht für andere Zwecke zu verwenden als für die Ausführung der Dienstleistungen, die sie für die GFI U.S. Corporate Group erbringen, oder für andere gesetzlich vorgeschriebene Zwecke.

  3. Rechenschaftspflicht bei Weitergabe. Wann immer die GFI U.S. Corporate Group personenbezogene Daten direkt von Einzelpersonen erhebt, wird sie die Einzelperson vor der Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte über diese Weitergabe informieren und ihr die Möglichkeit geben, sich gegen eine solche Weitergabe zu entscheiden (Opt-out). Die GFI U.S. Corporate Group stellt sicher, dass Dritte, an die personenbezogene Daten weitergegeben werden können, sich schriftlich verpflichten, das gleiche Maß an Datenschutz zu gewährleisten, wie es in dieser Richtlinie festgelegt ist.

    Die Verantwortlichkeit der GFI U.S. Corporate Group für personenbezogene Daten, die sie im Rahmen des Privacy Shield in den Vereinigten Staaten erhält und anschließend an Dritte weitergibt, ist in den Grundsätzen des Privacy Shield beschrieben. Insbesondere bleibt die GFI U.S. Corporate Group gemäß den Grundsätzen des Privacy Shield verantwortlich und haftbar, wenn Dritte, die sie mit der Verarbeitung personenbezogener Daten in ihrem Namen beauftragt, dies in einer Weise tun, die nicht mit den Grundsätzen vereinbar ist, es sei denn, die GFI U.S. Corporate Group weist nach, dass sie für das Ereignis, das den Schaden verursacht hat, nicht verantwortlich ist.

  4. Datensicherheit. Die GFI U.S. Corporate Group ergreift angemessene Maßnahmen, um die persönlichen Daten vor Verlust, Missbrauch und unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung und Zerstörung zu schützen. Die GFI U.S. Corporate Group hat angemessene physische, elektronische und verwaltungstechnische Verfahren eingeführt, um die personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff oder unbefugter Offenlegung, Änderung oder Zerstörung zu schützen. Die GFI U.S. Corporate Group kann jedoch nicht für die Sicherheit von persönlichen Daten garantieren, die im Internet gespeichert sind oder über das Internet übertragen werden.

  5. Datenintegrität und Zweckbeschränkung. Die GFI U.S. Corporate Group verarbeitet personenbezogene Daten nur in einer Weise, die mit dem Zweck, für den sie erhoben oder von der betroffenen Person genehmigt wurden, vereinbar und dafür relevant ist. Soweit es für diese Zwecke erforderlich ist, ergreift die GFI U.S. Corporate Group angemessene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten für die beabsichtigte Verwendung richtig, vollständig, aktuell und zuverlässig sind.

  6. Zugang. Die GFI U.S. Corporate Group erkennt das Recht des Einzelnen auf Zugang zu seinen persönlichen Daten an. Die GFI U.S. Corporate Group gewährt einer Person Zugang zu ihren persönlichen Daten und gibt ihr die Möglichkeit, Informationen zu korrigieren, zu ändern oder zu löschen, die unrichtig sind oder unter Verletzung der Grundsätze verarbeitet wurden, es sei denn, der Aufwand oder die Kosten für die Gewährung des Zugangs stünden in keinem Verhältnis zu den Risiken für die Privatsphäre der Person in dem betreffenden Fall oder die Rechte anderer Personen als der Person würden verletzt werden. Einzelpersonen können sich per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten unter privacy@gfisoftware.com wenden, um Zugang zu den persönlichen Daten, die die GFI U.S. Corporate Group über sie gespeichert hat, zu erhalten, sie zu korrigieren, zu ergänzen oder zu löschen. In Fällen, in denen die GFI U.S. Corporate Group ein Unterauftragsverarbeiter oder Verarbeiter von Daten ist, müssen sich Einzelpersonen an den Datenverarbeiter bzw. den Datenverantwortlichen wenden.

  7. Durchsetzung und Beilegung von Streitigkeiten. Die GFI U.S. Corporate Group unterliegt in Bezug auf personenbezogene Daten, die sie gemäß dem Privacy Shield Frameworks erhalten oder übertragen hat, den Durchsetzungsbefugnissen der U.S. Federal Trade Commission.

    In Übereinstimmung mit den Grundsätzen des Privacy Shield verpflichtet sich die GFI U.S. Corporate Group, Beschwerden über Ihre Privatsphäre und unsere Erfassung oder Verwendung Ihrer persönlichen Daten, die gemäß dem Privacy Shield in die Vereinigten Staaten übermittelt wurden, zu klären. Personen aus dem EWR, Großbritannien und der Schweiz, die Anfragen oder Beschwerden zum Privacy Shield haben, sollten sich zunächst an uns wenden:

    GFI USA, Inc.
    Data Protection Officer
    401 Congress Avenue, Suite 2650
    Austin Texas 78701 USA
    E-mail: privacy@gfisoftware.com

    • Personaldaten. Wenn Ihre Beschwerde Personaldaten betrifft, die im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses aus dem EWR, dem Vereinigten Königreich oder der Schweiz in die Vereinigten Staaten übermittelt wurden, und GFI U.S. Corporate Group ihr nicht zufriedenstellend nachgeht, verpflichtet sich GFI U.S. Corporate Group, mit dem von den Datenschutzbehörden eingerichteten Gremium (DPA-Panel) und dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten, soweit zutreffend, zusammenzuarbeiten und den Ratschlägen des DPA-Panels und des Beauftragten, soweit zutreffend, in Bezug auf diese Personaldaten nachzukommen. Um eine ungelöste Beschwerde über Personaldaten weiterzuverfolgen, sollten Sie sich an die staatliche oder nationale Datenschutz- oder Arbeitsbehörde in der entsprechenden Gerichtsbarkeit wenden. Beschwerden im Zusammenhang mit Personaldaten sollten nicht an den BBB EU PRIVACY SHIELD gerichtet werden.

    • Nicht-menschliche Ressourcen Daten. Die GFI U.S. Corporate Group hat sich außerdem verpflichtet, ungelöste Datenschutzbeschwerden im Rahmen der Privacy Shield-Prinzipien an einen unabhängigen Streitbeilegungsmechanismus, das BBB EU PRIVACY SHIELD, weiterzuleiten. Sollten Sie keine rechtzeitige Bestätigung Ihrer Beschwerde erhalten oder sollte Ihre Beschwerde nicht zufriedenstellend bearbeitet werden, besuchen Sie bitte https://bbbprograms.org/privacy-shield-complaints/ für weitere Informationen und um eine Beschwerde einzureichen. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

    Wenn Ihre Beschwerde im Rahmen des Datenschutzschildes nicht über die oben genannten Kanäle gelöst wurde, können Sie unter bestimmten Bedingungen für einige verbleibende Ansprüche, die nicht durch andere Rechtsbehelfsmechanismen gelöst wurden, ein verbindliches Schiedsverfahren in Anspruch nehmen. Siehe Anhang 1 des Privacy Shields unter https://www.privacyshield.gov/article?id=ANNEX-I-introduction

C) Ergänzungen

Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit im Einklang mit den Anforderungen des Shield Frameworks geändert werden. Jede überarbeitete Richtlinie wird auf dieser Website veröffentlicht.

D) Informationen, die anderen Richtlinien unterliegen

Die GFI U.S. Corporate Group hat sich verpflichtet, die Grundsätze für alle personenbezogenen Daten im Rahmen des Privacy Shield Frameworks zu befolgen. Bestimmte Informationen unterliegen jedoch den Richtlinien der GFI U.S. Corporate Group, die in mancher Hinsicht von den allgemeinen Richtlinien dieser Datenschutzerklärung abweichen können.

Zuletzt aktualisiert: Juli 10, 2020